Strike Gently Away ____

Der Ausstellungstitel STRIKE GENTLY AWAY___ ist dem
Warnhinweis auf Streichholzschachteln „Strike gently away from body“ entlehnt:
Das vorsichtige Wegstreichen überträgt die Ausstellung auf Gender- und
Körpernormen, auf Nationalstaatlichkeit, auf starre Geschichtsschreibung,
Herkunft und untersucht die Konstruktion dieser Konzepte durch andere sowie
deren subjektive Wahrnehmung.

KÜNSTLER_INNEN: Silvia Amancei & Bogdan Armanu, Stella
Bach, Lörinc Borsos, Alfredo Cöloma & Yul Koh & Valentin Pfenninger
& Julien Sergarra & Sophie Stadler, Weiny Fitui, Justyna Koeke,
Laibach, Narges Mohammadi, NAF, Johannes Hugo Stoll, Valentine Tanz/Vala T.
Foltyn, Tzusoo, Jonathan Vinel

AUSSTELLUNGSDAUER: 2. – 15. August 2019
Opening: 2.8., 20 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN: täglich 12 – 18 Uhr
KURATOR_INNENFÜHRUNGEN: sonn- und feiertags 14 Uhr

RAHMENPROGRAMM:
Filmscreening & Artist Talk mit Silvia Amancei & Bogdan Armanu: 3.8., 20 Uhr
Performance von Valentine Tanz/Vala T. Foltyn: 14.8., 19 Uhr

Kurator_innen: Birgit Gebhard & Maximilian Lehner
Kuratorische Assistenz: Magdalena Freund
Eine Ausstellung von THE REAL OFFICE

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Salzburg, Land Salzburg, SUPER Initiative, KaiserFilm, Rumänisches Kulturinstitut Wien, Filmwinter Stuttgart